Beauty & Wellness

Kosmetische Anwendung mit Mehrwert

Hämatococcus pluvialis

Die Algenart Hämatococcus pluvialis ist die Superheldin ihrer Gattung. Der Grund für ihre Berühmtheit ist eine Eigenschaft, die in der Natur einmalig ist. Wird diese Mikroalge Stress ausgesetzt – z. B. durch Wasser- oder Nährstoffmangel oder durch zu starkes Sonnenlicht -  färbt sich die grüne Alge komplett rot. Dabei produziert sie einen Schutzstoff, der dann die gesamten Vitalfunktionen der Alge schützt: dieser Schutzstoff ist das Astaxanthin. Dieser Schutz kann bis zu 30 Jahren aktiv sein. Ist der Stress vorbei, lebt die Alge wieder in grün weiter.

Das tiefrote Pigment des Astaxanthins ist eine Carotinoid. Seine Moleküle sind aufgrund ihrer einzigartige gelichzeitig fett- wie wasserlösliche Struktur in der Lage, alle Hautschichten und Zellmembranen durchdringen. Aber das ist nur einer von mehreren Vorteilen, die für die Kosmetikbranche von großem Vorteil ist.

Mikroalgen – vielseitige Alleskönner für kosmetische Anwendungen

Neutralisation von freien Radikalen

Die antioxidativen Eigenschaften können mehrere Formen freier Radikale neutralisieren. Die meisten anderen – zumeist synthetischen – Antioxidantien können nur zwei freie Radikal-Formen nachweislich binden. Diese Eigenschaft ist besonders geeignet, die Alterungsprozess der Haut positiv zu beeinflussen. So kann Astaxanthin Anzeichen vorzeitiger Hautalterung (Trockenheit, Pigmentflecken, Fältchen) und Hautschäden wirksam bekämpfen.

Natürlicher UV- und Sonnenschutz

Da das Astaxanthin von der Grünalge dann produziert wird, wenn die Pflanze zu intensiver Sonnenbestrahlung ausgesetzt ist, kann man diesen Wirkstoff auch im kosmetischen Bereich vorteihaft einsetzen. Astaxanthin ist somit ein natürlicher, hochwirksamer Lichtschutz, der die Haut im Alltag effektiv vor UV-Schäden abschirmt. Und das ohne die von Sonnenlicht erzeugte lebenswichtige Vitamin D-Produktion zu verhindern. Und ebenfalls einizgartig. Der Sonnenschutz kann äußerlich z. B. durch das Auftragen von Lotion oder Creme auf die Haut wie auch innerlich, z. B. in Form von Tabletten, bewirkt werden.

Natürliche und wirksame Pflege-Eigenschaften

Neben der Grünalge und der Rotregen-Alge sind auch Braun-Algen für den kosmetischen Einsatz prädestiniert. Auch sie besitzen entzündungshemmende und damit auch hautschützende Eigenschaften. Ihre Proteine versorgen die Hautzellen mit Energie und Feuchtigkeit. Ihre Vitamine schützen vor Umwelteinflüssen und die enthaltenen Mineralien und Spurenelemente, die ebenfalls die Hautstruktur stärken.

Die Ergebnisse klinischer Studien

Klinische Studien zu Hautgesundheit und UV-Schutz
Dosierungsbereich 4 mg bis 6 mg pro Tag

  • Verhindert das Altern der Haut durch Licht
  • Verjüngt die Gesichtshaut
  • Verbessert den Hautzustand in allen Hautschichten (Korneozytenschicht, Epidermis, Basalschicht und Dermis)
  • Reduziert Faltenbildung
  • Verbessert die Hautfeuchtigkeit und Elastizität
  • Verbessert die Blutfettwerte
  • Verhindert Hautschäden durch UV-Strahlung und andere Strahlen

Klinische Studien zu Anti-Aging und Zellgesundheit
Dosierungsbereich 4 mg bis 12 mg pro Tag

  • Stärkung der Hautgesundheit
  • Stärkung der Gesundheit von Auge und Gedächtnisleistung
  • Stärkung der Gesundheit von Gelenken, Sehnen und Muskeln
  • Nachgewiesener Herz-Kreislauf-Schutz
  • Stärkung des gesamten Immunsystems
  • Verbesserung der Kraft-, Ausdauer- und Energielevel
  • Mitochondrienschutz
  • Vermeidung von DNA-Schäden
  • Tiefgreifende Oxidationshemmung
  • Sichere und natürliche entzündungshemmende Aktivität

Der Einsatz von Mikro-Algen für kosmetische Anwendungen ist längst ein Thema. Wie vielfältig die Einsatzbereiche sein können ist ein Thema, zeigen die Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung. Wenn Sie an neuen Ideen und der Erweiterung des Einsatzbereiches von Algen interessiert sind, sind wir Ihr erster Ansprechpartner. Nicht nur wegen unserer langjährigen Erfahrung, sondern weil wir zudem natürliche, hochreine Algenprodukte in standardisierter Qualität und mit Kostenvorteilen liefern können, die durch unser patentiertes Verfahren in Photo-Licht-Reaktoren möglich werden. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.